Pfad: Prozesse
Prozesse

Der Spritzguss-Systempartner entlang der Wertsch├Âpfungskette

Kunststoffgerechte Entwicklung und Simulation

LKH unterst├╝tzt den Kunden von Anfang an: beim Erstellen der Pflichten- und Lastenhefte, bei der Materialauswahl, beim Design und der kunststoffgerechten Bauteilgestaltung. Kundenorientiert und vor allem ├Âkonomisch. Zum Leistungsspektrum geh├Âren:

  • FEM-Berechnungen
  • F├╝llbildstudien / Verzugsberechnungen
  • Rapid Prototyping (SLA/SLS)
  • Konstruktive Bauteiloptimierung (Design to Cost)
  • Prozessdesign unterschiedlichster Fertigungstechnologien
  • Kosten- und Wertanalyseworkshops
  • Projektkostenmanagement auf SAP-Basis
  • Technologieentwicklung in Zusammenarbeit mit f├╝hrenden Forschungsinstituten der Kunststoffindustrie

Werkzeugauslegung

LKH verf├╝gt in der Werkzeugauslegung und im Werkzeugmanagement ├╝ber jahrzehntelange Erfahrung. Werkzeug-Beschaffungs-Knowhow in internationalen M├Ąrkten, gepaart mit hoher Werkzeug-Konzeptions-Expertise garantieren ein optimales Kosten-Nutzen-Verh├Ąltnis der eingesetzten Serienwerkzeuge:

  • Rapid Tooling
  • Mehrfachwerkzeuge mit bis zu 48 Kavit├Ąten
  • Etagenwerkzeuge bis zu 700t Maschinenschlie├čkraft
  • Anspruchsvolle Werkzeuge in Hybridtechnologie mit Metalleinlegeteilen
  • Werkzeuge f├╝r Hochglanz-Geh├Ąusebauteile

Prozessvalidierung

LKH hat einen umfassenden Qualit├Ątsvorausplanungsprozess implementiert. Bereits im Produktentstehungsprozess werden die kundenspezifischen Forderungen in qualit├Ątsrelevante Vorgaben f├╝r die Serienproduktion umgesetzt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf absoluter Prozesssicherheit, die im Bemusterungsprozess neuer Bauteile explizit nachgewiesen werden muss. Dar├╝ber hinaus setzt LKH auf Digital-Scanner, 3D-Messmaschinen, Messmikroskope, Restfeuchtemessger├Ąte, Zugpr├╝fmaschinen Dichtungstests zur kundenspezifischen Erstellung der Bemusterungsunterlagen nach VDA und PPAP. LKH ist nach folgenden, internationalen Normen zertifiziert:

  • IATF 16949
  • ISO 14001
  • ISO 50001
  • OHSAS 18001
  • UL-zertifizierte Produktionsst├Ątte

Integriertes Wertstrommanagement

LKH verf├╝gt ├╝ber das vollintegrierte ERP-System SAP, dass die vom Kunden eingehenden Bestelldaten ├╝ber den Planungsoptimierer APO in r├╝ckstandsfreie Fertigungsauftr├Ąge umwandelt. Datenbasis daf├╝r ist das BDE-System HYDRA, das durch maschinenspezifische Datenermittlung einen vollst├Ąndig digitalisierten Produktionsprozess erm├Âglicht. Das Logistikzentrum am Standort Heiligenroth arbeitet mit Handlingsunits, die eine einwandfreie FIFO-Auslieferung an unsere Kunden sowie eine l├╝ckenlose Nachverfolgung der Produktionsdaten jeder einzelnen Produktionscharge erm├Âglicht. Folgende Belieferungsarten kann LKH heute problemlos abbilden:

  • SAP R/3 inkl. EDI-Anbindung aller g├Ąngigen Systeme
  • SAP APO f├╝r die Produktionsplanung
  • SAP HU f├╝r die Produktionslogistik
  • HYDRA als BDE-System auf Anlagen-/Arbeitsplatzebene inkl. digitalem Werkzeugbuch
  • Konsignationslagerabwicklung kunden-/lieferantenseitig
  • Webbasiertes Vendor managed inventory

Kunststoffspritzguss

LKH setzt auf eine kundenspezifische Bauteilfertigung mit ma├čgeschneiderten, vollintegrierten Produktionszellen. Dabei wird das Rohmaterial ├╝ber eine energieeffiziente Materialaufbereitungsanlage bis an die Maschine gef├Ârdert. Der reibungslose Materialfluss wird ├╝ber getaktete Rundl├Ąufe eines internen Routenzuges sichergestellt. F├╝r maximale Effizienz sorgen:

  • 54 vollhydraulische Spritzgie├čanlagen von 28t bis 1.000t Schlie├čkraftn
  • Vollintegrierte Produktionszellen zur Herstellung von
    • Hybridbauteilen
    • Geh├Ąusebauteilen mit Dichtungsschaumauftrag
    • Bauteilen mit Online-F├╝getechnik
  • Integrierte Laserbeschriftungszellen f├╝r kundenspezifische DMC-Codes

Montage einbauf├Ąhiger Module

LKH ├╝bernimmt als Produktionspartner die Auftragsfertigung der in Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelten Module, packt diese in die kundenspezifische Verpackung inkl. Bedienungsanweisungen ein und liefert weltweit an die vom Kunden gew├╝nschte Adresse. Folgende Anlagenausstattung steht LKH daf├╝r zur Verf├╝gung:

  • Halbautomatische Rundtaktautomaten mit integrierten Funktionspr├╝fungen
  • Heizungsmontage mit Funktionspr├╝fung im One-Piece-Flow f├╝r kleine bis mittlere St├╝ckzahlen
  • Schraubautomaten f├╝r Schraubenfedern, VOSS-Anschlusskupplungen, selbstschneidenden Schrauben
  • Nachgelagerte Veredelungsprozesse zum Bedrucken, US-Schwei├čen, Fr├Ąsen und Schleifen
  • Qualit├Ątsgesicherte und kostenverantwortliche Beschaffung und Disposition von >500 Zukaufteil-Artikelnummern
  • Auslieferung einbaufertiger Module in die Kundenendverpackung (green label)

© 2021 LKH Kunststoffwerk Heiligenroth GmbH & Co. KG